Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wanderung im März 2016

39 gut gelaunte Seniorinnen und Senioren aus Hägendorf und Rickenbach fanden sich, trotz winterlich kalten Temperaturen am Dienstag, 8. März 2016, 11.00 Uhr beim Bahnhof SBB in Hägendorf ein. Nach dem obligaten Bestellen des nachmittäglichen Imbisses bestieg die muntere Schar den Zug und liess sich nach Niederbipp fahren. Die nachfolgende Wanderung führte zuerst in Richtung Süden, wobei die Autobahn A1 unterquert wurde. Via Martinsacker führte der Weg vom Kanton Bern wieder in den Kanton Solothurn zurück und in Kestenholz erfolgte der Abstieg durch die Höhle zur Mitteldorfstrasse. Ein kurzes Stück marschierte die Wanderschar durch die Weidstrasse zum Gasthof "Kastanienbaum". Der zum Teil bissigkalte Wind war vermutlich auch der Grund, dass die Seniorinnen und Senioren diese Wanderung in rekordverdächtiger Zeit hinter sich gebracht haben. Etwas zu früh fand dann die geplante Einkehr mit Imbiss statt. Die Gastgeber im "Kastanienbaum" liessen sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und bedienten die hungrigen Gäste speditiv und zur vollsten Zufriedenheit. Gute und gemütliche Gespräche liessen die Zeit bis zur Abfahrt des Linienbusses nur allzu schnell vergehen, so dass ein gelungener Wandertag frühzeitig am Abend in Hägendorf abgeschlossen werden durfte. Herzliches Dankeschön gebührt den verantwortlichen Wanderleitern Erna und Fritz Vögeli.

 


Bildergalerie